WICHTIGE INFORMATION

 

Sehr geehrte Eltern und Sorgeberechtigte,

laut Schreiben des TMBJS vom 28.04.2022 gelten ab Montag, den 02.Mai 2022 folgende Regelungen:

„Im Rahmen des 14 tägigen Sicherheitspuffers nach den Osterferien besteht vorerst weiterhin noch für eine Woche bis zum 6. Mai 2022 eine Testpflicht für Schülerinnen und Schüler.
Von der Testpflicht befreit sind geimpfte und genesene Schülerinnen und Schüler; es besteht kein Betretungsverbot für Schülerinnen und Schüler, die nicht an den Testungen teilnehmen.

Die verpflichtenden schulischen Selbsttestungen entfallen ab dem 7. Mai 2022.
Im Zeitraum vom 7. Mai bis 27. Mai 2022 muss einmal wöchentlich eine freiwillige schulische Selbsttestung angeboten werden. Die Teilnahme an der Testung ist freiwillig und erfolgt nach vorheriger erforderlicher Abstimmung mit den Eltern bzw. mit den volljährigen Schülerinnen und Schülern."

 

An unserer Schule werden wir wie folgt verfahren:

 

- Der freiwillige Test findet am Montag statt.

 

- Da die Abstimmung zur Selbsttestung mit den Eltern erfolgen soll, wird die einmalige wöchentliche

freiwillige Testung der Schüler nur noch über ein schriftliches Einverständnis durch die Eltern

erfolgen. Diese formlose, schriftliche Einverständniserklärung muss der Schule bis Donnerstag,

dem 05.05.2022 vorliegen.

 

- Für alle anderen Schüler, deren Eltern keine schriftliche Einwilligung erteilt haben, werden ab

Montag, dem 09.05.2022 keine Tests mehr bereitgestellt.

 

- Laut TMBJS entfällt die Selbsttestung an den Schulen nach dem 27.05.2022 vollständig.

 

Mit freundlichen Grüßen

I.Schneider

Schulleiterin

 

Die TLM-Thüringer Landesmedienanstalt informiert:

Liebe Eltern,
Kontakt herstellen, Vertrauen aufbauen, emotionale Abhängigkeit
schaffen, Verhalten manipulieren – das sind Strategien von Erwachsenen, die über das Internet Annäherung an zumeist Min-
derjährige suchen, um sexuelle Kontakte aufzunehmen. Dieses
Phänomen nennt man Cybergrooming und ist in Deutschland verboten. Die Anbahnung findet zunehmend über Chats oder
Communitys statt. Anschließend fordern die Täter und Täterinnen
die Kinder und Jugendlichen auf, ihnen Nacktbilder zu schicken, sich live vor der Kamera auszuziehen oder sich mit ihnen im
realen Leben zu treffen. Gezielt üben die Erwachsenen Druck aus,
damit Eltern, Freunde und andere Vertrauenspersonen aus der Interaktion ausgeschlossen werden. Später werden die Opfer mit der Veröffentlichung von intimen Fotos oder Filmen zum Stillschweigen erpresst. In dem Elternabend möchten wir Sie über das Internetphänomen informieren, uns mit Ihnen über bestehendeErfahrungen austauschen und überlegen, wie wir als Eltern vorsorgen oder im akuten Fall angemessen reagieren können. Sicher gibt es auch schon erprobte Ansätze. Lassen Sie uns darüber gemeinsam sprechen.
Wir freuen uns auf Sie!

Mut zum Gespräch
Online-Elternabende zu Themen der Medienerziehung
„Das bleibt unser Geheimnis, oder?“ –
Aufwachsen mit Cybergrooming

Mi, 1. Juni 2022 | 19.00 Uhr – 20.30 Uhr | Online
ANMELDUNG
Bitte melden Sie sich bis zum 31. Mai
2022 über den Veranstaltungskalender der TLM an. Sie erhalten in der Folge per Mail einen Zugangslink für die Veranstaltung.
Ansprechpartner:

Mirko Pohl (TLM) | 0361/21177–51
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Die Teilnahme an dem Elternabend ist
kostenlos. Er wird gemeinsam mit der LAG Kinder- und Jugendschutz Thüringen e.V. durchgeführt.


Nächste Elternabende

„Wer schön sein will, muss leiden?!“ – Aufwach
sen mit medialen Schönheitsidealen
Mo, 27. Juni 2022 | 19.00 Uhr – 20.30 Uhr | Online


„Ist Porno schauen schlimm?“ – Aufwachsen
mit pornografischen Inhalten im Netz
Mo, 4. Juli 2022 | 19.00 Uhr – 20.30 Uhr | Online


In der
TLM-Reihe „Mut zum Gespräch“ werden in offenen Elternabenden sensible Themen der Medienerziehung angesprochen. Wir informieren über das Problemfeld und eröffnen zugleich im
Austausch Perspektiven, wie Eltern in ihrem er
zieherischen Handeln konstruktiv agieren können.


Thüringer Landesmedienanstalt (TLM)
Vertreten durch ihren Direktor Jochen Fasco

Steigerstraße 10

99096 Erfurt

www.tlm.de

 


Wir verAPPLEn unsere Schule!!!!

 

Nähere Informationen finden Sie unter der Rubrik

 

Digitalisierung- iPad.