Drucken

 

ipad schule

 

Wir verAPPLEn unsere Schule

Wie sicherlich schon bei dem ein oder anderen durchgedrungen ist, wird unsere Schule ab Anfang 2022 zu einer iPad-Schule. Das Landratsamt Schmalkalden-Meiningen stellt alle Schulen so um, dass der Unterricht künftig mit Hilfe von iPads unterstützt werden kann. Wie wichtig digitales Lernen für die Gegenwart und Zukunft ist, hat uns allen die Corona-Zeit gezeigt. Nicht nur jetzt, vor allem in den kommenden Jahren, wird uns das Digitalisieren von Schule das Leben erleichtern.

Warum Apple? Warum iPads?

Bezahlung/ Finanzierung?

Wir als Schule holen uns gerade Angebote ein, mit deren Hilfe es evtl. möglich ist, die iPads zentral über die Schule zu kaufen und gegebenenfalls zu finanzieren. Näheres erfahren Sie, wenn dahingehend etwas feststeht.

Orientierung beim Kauf der Geräte

Wenn Sie sich bereits ein Gerät zulegen möchten, ist es wichtig, dies über einen DEP-Handelspartner zu tun. Die Liste, welche Geschäfte dazuzählen, ist hier zu finden: https://kb.lra-sm.de/display/TIS/Liste+der+bekannten+EDU-Partner

Sie müssen ein iPad bei einem Händler kaufen, der ein DEP-Partner ist. Nur dann kann das iPad problemlos in die Schulverwaltung eingebunden werden. Mitteilung unserer Partner Nummer: DEP- (Organisations)-ID / Partner-Nummer des Landratsamtes: 22138949 Diese Nummer muss der Händler bekommen.

Gerne können Sie sich beim Kauf an unseren Leihgeräten orientieren: K - 3506 – iPad -10,2 Zoll Wi-Fi, 128 GB.

Bereits vorhandene iPads müssen für ein paar Tage ins Landratsamt gegeben werden, um sie in das Netzwerkes des Landratsamtes zu integrieren und mit den nötigen Apps für den Unterricht auszustatten. Dafür werden ca. 30,- € Pauschale vom Landratsamt verlangt. 

 

 

 

I