März 2014 - Projekt "Gesundheit und Fitness"

Bereits zum 7. Mal konnten unsere Achtklässler ihren aktuellen Fitnesszustand testen und Anregungen für eine gesunde Lebensweise mitnehmen. Nun schon traditionell wurden wir auch in diesem Jahr tatkräftig vom Break Down Studio unterstützt, die beiden Stationen "Selbstverteidigung" und "Gesunde Ernährung" stehen nach wie vor bei den Schülern hoch im Kurs. Aber auch der obligatorische Fitnesstest und die Stepaerobic mit Pulsmessungen zur Bestimmung der Leistungsfähigkeit des Herz-Kreislaufsystems wurden von allen Teilnehmern erfolgreich absolviert. Martin heizte mit seiner ZUMBA wieder ordentlich ein, DANKE dem Förderverein für die Übernahme der Kosten!

Die fittesten Schüler der 8. Klassen sind:

Mädchen:    Rojda Algin, Arjete Smaili, Melanie Waltinger, Sarah Finger

Jungen:       Manuel Roth, Josias Hill, Adrian Pokorra

 

 

 

Die sportlichsten Schulen des Schulamtsbezirkes wurden bei einer Auszeichnungsveranstaltung in der Hauptgeschäftsstelle der Rhön-Rennsteig-Sparkasse für ihr Engagement geehrt. Unsere Schule war auch unter den Siegern. Dabei wurden vor allem die sportlichen Aktivitäten außerhalb des Unterrichts gewürdigt. Teilnahme, Erfolge und Organisation des Schulwettbewerbes „Jugend trainiert für Olympia“, Sportliches Schulleben und Sportabzeichenwettbewerb kamen in die Bewertung. Größter sportlicher Erfolg unserer Schule war in diesem Schuljahr der 3. Platz der Fußballer in der WK II beim Regionalfinale in Saalfeld.

Ausgezeichnete Schulen: Regelschule Schwarza, Rhön-Gymnasium Kaltensundheim, Heinrich-Erhard-Gymnasium Zella-Mehlis, Regelschulen Breitungen und Bettenhausen, Lutherschule Zella-Mehlis.